Skip to main content

180 Tage Eversense XL: Ein Fazit

Vor einigen Wochen war es soweit und der Eversense XL, der 180 Tage in meinem linken Oberarm verbracht hat, wurde entfernt. Hier könnt ihr lesen, wie es dazu kam, dass er da überhaupt drin war. In diesem Beitrag soll es darum gehen, wie ich die sechs Monate mit dem Eversense XL fand, um meine persönlichen Pros und Contras – und warum kein zweiter Sensor in meinen Oberarm gewandert ist. Disclaimer: Eversense XL inklusive Transmitter & Verbrauchsmaterialien für 180 Tage wurden mir von Roche Diabetes Care zur Verfügung gestellt, um darüber auf diversen Plattformen zu berichten. Meine persönliche Meinung ist hiervon unbeeinflusst. Auf diesem Wege möchte ich Roche Diabetes Care für die Möglichkeit, Eversense XL zu testen, danken. Warum ich den Eversense XL testen wollte Ich gebs ja zu, es gibt eine Sache, die nervt mich an Sensoren: Das Wechseln. Sei es alle 14 Tage wie damals beim FreeStyle Libre oder alle 10 Tage wie aktuell beim Dexcom G6: Es. Nervt. Punkt, Ende, Aus. Man muss gucken, wann er abläuft, ob man zu dem Zeitpunkt überhaupt zuhause ist, das Setzen irgendwo in den Tagesablauf integrieren… und vielleicht hat man dann ja mal wieder ein Exemplar erwischt, das rum spinnt. Zumal es…

Weiterlesen auf: 180 Tage Eversense XL: Ein Fazit
Artikel geschrieben von: http://feeds.feedburner.com/


Ähnliche Beiträge