Skip to main content

Afrezza – Insulin zum inhalieren

Nachdem ich am Wochenende in einer Instagram Story Bilder von Afrezza gezeigt hatte, prasselten die Nachrichten ohne Ende in meinen Posteingang mit der Bitte um mehr Infos. Damit habe ich ehrlich gesagt nicht gerechnet, denn eigentlich wollte ich doch nur meine Diabetes Schublade aufräumen und hatte dazu ein paar “Fundstücke” in der Instagram Story geteilt. Vorweg: Afrezza ist NICHT auf dem deutschen Markt erhältlich. Ich habe es 2017 im Rahmen des AADE Diabetes Kongresses in Chicago, USA testen können. Afrezza ist Insulin zum Inhalieren, pulverförmig und quasi das, was immer mal wieder seit Jahren in den Diabetes Medien auftaucht. Erst kürzlich habe ich einen Artikel aus den  90ern gefunden, in dem schon von Insulin zum inhalieren gesprochen wurde. Wirklich auf den Markt gekommen ist es bisher jedoch nie. Zumindest nicht in Deutschland, bzw. nicht lange. Was mich nicht wirklich wundert… Dosierung und Anwendung Afrezza gibt es in 3 verschiedenen Dosierungen bzw. Kapseln. 4 Einheiten, 8 und 12. Wobei sie jeweils nur die Hälfte der Dosis von zum Beispiel Humalog oder Novo Rapid entsprechen. Und: die Einnahme von Afrezza (Mannkind Cares) erfordert Übung! Afrezza wird über einen kleinen Plastik Inhalator in den Körper befördert. Und da fängt das Problem schon an.…

Weiterlesen auf: Afrezza – Insulin zum inhalieren
Artikel geschrieben von: http://www.mein-diabetes-blog.com/


Ähnliche Beiträge