Skip to main content

Diabetiker Socken? Ein Test

Als ich zuerst „Diabetiker Socken“ gelesen habe dachte ich mir auch: „wozu soll das schon weider gut sein? Ist sicher wieder nur eine Abzocke“

Falsch, denn nach einiger Re­cher­che machen Socken für Diabetiker durchaus Sinn:

Denn leider ist es so, dass Diabetiker sehr häufig mit Durchblutungsstörungen zu kämpfen haben.

Strümpfe und Socken dürfen daher in keinster Art und Weise in den Fuß einschnüren und sollten vorne an den Zehen auch keine Naht haben.

Hat ein fortgeschrittener Diabetiker eine offene Wunde am Fuß, heilt diese in sehr vielen Fällen nicht mehr aus, was dann leider auch nicht selten dazu führt, dass ein Teil des Fußes, wenn nicht sogar das ganze Bein abgenommen werden muss.

Somit, wie ihr seht, hat das ganze durchaus einen Sinn.

socken-ohne-gummi-weisssockenshoppen.de war so nett und hat mir Diabetiker Socken zugeschickt die ich gleich ausführlich auf einer Hochzeit testen konnte.

Socken sitzen recht gut und bleiben auch dort wo sie sein sollte. Am meisten überrascht hat mich das am Abend mein Fuß wirklich absolut trocken war. Aber das hab ich mir auch erwartet um einen Preis von 4 Euro das Paar.

Kein Fusseln, kein Schwitzen, nichts. Das hat mich natürlich überzeugt.

Die Socken sind auch relativ dünn, also eher für den Sommer geeignet.

Vorteil:

Absolut trockene Füße

Sitzen da wo sie hingehören

Nachteile:

Versandkosten von 10 Euro ?

Webshop nicht ausgereift (Zwangs Registrierung und Telefonnummer etc, liegt aber eher daran weil ich aus dem Bereich komme.)

Fazit:

Wer ordentliche Socken haben möchte und dem der hohe Preis nichts ausmacht darf beruhigt zugreifen.

 

Diabetiker Socken bekommt ihr auch bei Amazon:

 


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *