Skip to main content

Neues BZ-Messgerät von Bayer: CONTOUR®USB

bayerMessen, auswerten und den Diabetes überblicken.
Das erste Gerät mit integrierter Plug & Play Technologie speichert bis zu 2000 Blutzuckerwerte, außerdem wichtige Zusatzinformationen (z.B. Markierung der Messwerte vor und nach dem Essen) und ergänzende Notizen (z.B. Aktivität, Stress, Erkrankung)…

Diese Daten können per USB-Schnittstelle an den Computer übertragen und als anschauliche Grafiken und Tabellen dargestellt und ausgewertet werden – ohne Kabel, ohne Download und ohne Installation (Plug & Play).
So erhält der Anwender jederzeit einen klaren Überblick über seine Messwerte. Außerdem kann er Blutzuckerverläufe in Tages-, Wochen- und Monatsübersichten als PDF per E-Mail zum Beispiel an seinen Arzt schicken oder sogar spontan während der Sprechstunde am Praxis-PC mit ihm besprechen.

Das CONTOUR®USB im Überblick
• Das erste Blutzuckermessgerät mit integrierter Plug & Play Diabetes Management Software: Übertragung der Werte per USB-Schnittstelle
• Speichert 2000 Messwerte und Zusatzinformationen
• Einfache Auswertung in Tabellen und Grafiken
• Intuitive Bedienung: Menüführung in Textform, Textmeldungen statt Error-Codes
• Edles Design
• Farbiges, leuchtendes OLED-Display mit großen Zahlen und Symbolen
• Beleuchtete Sensoröffnung
• Aufladbarer Akku: Keine Batterien notwendig
• Verwendet CONTOUR® Sensoren: Ohne Codieren, benötigt nur 0,6µl Blut, Ergebnis in 5 Sekunden

Homepage: http://www.bayercontourusb.de/bayerapollo/servlet/apollo_microsite/index.html?page=start

Pressemitteilung: http://www.openpr.de/news/352116/CONTOUR-USB-das-erste-Blutzuckermessgeraet-mit-Plug-Play-Technologie.html

Auf den Ersten Blick sieht dieses Gerät ja sehr gut aus. Es enthält ja all die Funktionen die ich mir schon gewünscht habe wie beleuchtetes Display UND beleuchtete Sensoröffnung.
Hoffe ich kann es bald austesten. Für mich auf den ersten Blick eine Kaufempfehlung.


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Bubel Günter 16. Oktober 2009 um 12:46

ich habe zu dem neuen gerät eine frage. kann man die blutzuckerwerte ausdrucken und die insulinmenge eingeben. ich möchte mir das gerät gerne kaufen. obwohl ich mir erst vor 14 tagen den sinovo sick für € 59.- gekauft habe. bin aber nicht ganz zufrieden.ich benutze jetzt das contour und das kabel zur übertragung. würde mich freuen ,wenn ich von ihnen eine antwort bekomme.
MfG G.Bubel


mario 16. Oktober 2009 um 13:02

Ich bekomm das Gerät selber erst heute. Werde es aber über das Wochenende Testen und dann einen genauen Bericht darüber schreiben.
Grüsse
Mario


peter mosbacher 5. Dezember 2009 um 05:14

wie bekomme ich das bzmeßgerät, zum testen?

lebe zwar 10 monate in asien, bin typ2, insulinpflichtig, basis bolus system.


mario 5. Dezember 2009 um 10:10

Diese Frage kann ich leider nicht beantworten da ich noch kein Testgerät besitze. Werde mich aber schlau machen..


mario 5. Dezember 2009 um 10:12

Soweit ich Informiert bin gibt es keine gratis Testgeräte. die einzige Möglichkeit ist es zu bestellen.
Das Gerät kostet 50 Euro.
Zb. bei http://www.diashop.de kann man es sich bestellen.


Rother,Klaus 21. Juni 2010 um 18:49

Das contour usb Messgerät Gerät ist einsame Spitze, ich benutze es seit vier Monaten und bin sehr zufrieden.Das Programm Glucofacts Deluxe,zum Ausdrucken der Daten, ist im Messgerät installiert. Anschluss an den Computer sehr einfach, aber bei Windows 7, muß das Programm durch die dritte Zeile von unten ,,Glucofacts,, geöffnet werden! Sehr lange Acculaufzeit.Ein kleiner Wermutstropfen,bei Sonnenschein ist die Anzeige nicht abzulesen.Hatte zuletzt,dass Accu-chek plus Gerät aber es ist zu groß und sehr schwer!


Steffen Richter 1. September 2010 um 16:57

Hi,

ich habe das Gerät auch seid einigen Monaten!
Mir gefällt es auch echt gut! Endlich wird auch bei Diabetes Messgeräten mal auf das Design geachtet!

Ich finde, dass es noch kleiner sein könnte! Das Gerät macht aber schon einen guten Schritt in die richtige Richtung! Die Akkulaufzeit ist der Hammer! Leider wie schon erwähnt, ist bei Sonneneinstrahlung das Display nicht gut zu lesen! Das Licht zum einführen der Teststreifen ist auch super und hat mir im Kino oder in der Disco schon sehr geholfen! Die Software, die auf dem Stick ist, ist auch brauchbar und ein Tagebuch muss nicht wie früher ausgefüllt werden! 🙂

Also ich empfehle den Contour USB absolut weiter!!

LG


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *