Skip to main content

Tag 12 – Vierundsiebzig

Zum Diabetesmonat hat Sofia Larsson-Stern, euch vielleicht auch bekannt unter dem Namen Diabetesia, zusammen mit Pioneers Young, einer schwedischen Onlinecommunity für Menschen mit Diabetes die #sTr1peD Kampagne ins Leben gerufen. Diese soll den mentalen Aspekt des Diabetes in den Fokus nehmen.Es geht ganz einfach: Für jeden Gedanken zum Diabetes, den ich an einem Tag habe, […]

Tag 11 – Wie macht ihr das?

Ich habe Notfallzettel geschrieben für meine Kolleg_innen. Diese Woche noch werden wir ein kurzes Meeting haben, in dem ich erzähle, was im Ernstfall zu tun ist. Ich finde das wichtig. Nicht nur möchte ich mich sicher fühlen, auch möchte ich ihnen die Angst nehmen. Zwar sind entsprechende Situationen bei mir sehr selten, dennoch möchte ich […]

Tag 10 – FRAG doch einfach mal

Nein, mein Diabetes kann nicht mit Zimt geheilt werden. Und auch nicht mit Salatgurken. Ja, ich muss wirklich, wirklich, wirklich jeden Tag Insulin spritzen. Jeden. Tag. Mehrmals. Doch, ich glaube schon, dass du das auch könntest, wenn dein Leben davon abhängen würde. Ja, ich darf Kuchen essen. Nein, ich bin nicht „viel zu jung“ um […]

Juchu, ich habe den Medienpreis der DDG in der Kategorie Online gewonnen!

Wer diesem Blog auf Facebook oder Instagram folgt, hat es vielleicht schon mitbekommen: Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat mich am Freitag im Rahmen der Eröffnung der diesjährigen DDG-Herbsttagung in Leipzig mit ihrem diesjährigen Medienpreis ausgezeichnet. Ich hatte meinen Blogbeitrag … Weiterlesen → Weiterlesen auf: Juchu, ich habe den Medienpreis der DDG in der Kategorie Online gewonnen! Artikel geschrieben von: https://suesshappyfit.blog/rss

Tag 9 – Ich mag nicht mehr! Wann gibt es Hilfe?

Solange ich mich noch in diesem aktuellen Zyklus befinde, möchte ich die Zeit nutzen und darauf noch etwas eingehen, noch etwas mehr reflektieren und noch etwas mehr Druck ausüben damit. Vielleicht vorweg: eigentlich hat sich mein Zyklus in den letzten Jahren sehr eingependelt. Ich kann mich auf eine relative Regelmäßigkeit verlassen. Relativ. Eigentlich.Dieses Mal ist alles extrem […]

Tag 8 – Ich war mal wieder die ganze Nacht wach

Ich war mal wieder die ganze Nacht wach. Anfang der Woche hatte ich bereits mit Menstruationskrämpfen aus der Hölle zu kämpfen, die gegen 1Uhr nachts begannen und gegen 5 Uhr morgens endlich ein Ende zu haben schienen. Mit zwei Stunden Schlaf in den Dienstag starten war richtig toll (Ironie aus)!Letzte Nacht wurde ich dann endlich […]

Tag 7 – Weitermachen

Manchmal frage ich mich, wofür ich meine Geschichten und Gedanken teile. Wofür ich mich verletzbar und angreifbar mache in der Öffentlichkeit, seit ich meine Diabetesdiagnose bekommen habe. Manchmal frage ich mich, ob das überhaupt irgendjemanden da draußen interressiert, ob es für irgendeine Person relevant ist. Ob es für mich persönlich eigentlich relevant ist. Manchmal frage […]

Tag 6 – Das alles, und noch viel mehr…

SchlafStressZyklusWutAchterbahnfahrtenMüdigkeitAufstehenTageszeitBewegungErkältungEntzündungNervösitätKörperliche ArbeitTagesabläufeRoutineKortisonSchilddrüsenhormoneMedikamente allgemeinWärmeKälteAlkoholKohlenhydrateFettEiweißSchwangerschaftAndere AutoimmunerkrankungenKoffeinTimingAllergienPubertätHöhenlageSchmerzenTherapieumstellungenReiseund so vieles mehr hat Einfluss auf unseren Blutzucker.Manches davon können wir beeinflussen, anderes nicht. Macht euch nicht fertig!Bis morgen!x Weiterlesen auf: Tag 6 – Das alles, und noch viel mehr… Artikel geschrieben von: https://www.icaneateverything.com/

Viva la Bürokratie – über den Irrsinn von Papierrezepten und Folgeverordnungen für Verbrauchsmaterial

Wieso muss ich eigentlich für jedes Folgerezept, mit dem mir Verbrauchsmaterial wie Nadeln für meine Insulinpens verschrieben werden, persönlich in meiner Diabetespraxis erscheinen? Wieso muss mir das erste Rezept im Quartal vom Arzt persönlich überreicht werden? Und wieso muss die … Weiterlesen → Weiterlesen auf: Viva la Bürokratie – über den Irrsinn von Papierrezepten und Folgeverordnungen für Verbrauchsmaterial Artikel geschrieben von: https://suesshappyfit.blog/rss

Ein Wochenende an der Nordsee

Na, da bin ich ja mal wieder richtig früh dran – dass ich an der Nordsee war, ist nämlich schon die ein oder andere Woche her. Da wir dort aber auch im Spätsommer ziemliches Herbstfeeling hatten, passt der Beitrag doch viel besser zum grauen Novemberwetter, wenn der Regen ans Fenster prasselt und der heiße Tee […]