Skip to main content

Vierjähriger erhielt künstliche Bauchspeicheldrüse

In Australien hat ein vierjähriger Bub als erster Mensch überhaupt eine künstliche Bauchspeicheldrüse erhalten. Wie das Gesundheitsministerium des Bundesstaates Western Australia am Mittwochabend mitteilte, bekam der junge Diabetes- 1-Patient Xavier Hames ein Gerät, das fünf Jahre lang in klinischen Tests erprobt worden war.

 Foto: AFP/Western Australia Health Department

Foto: AFP/Western Australia Health Department

mehr lesen auf Krone.at

 


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Zuckermom 15. Februar 2015 um 21:08

Zwar noch kein perfektes System – aber der richtige Schritt in die richtige Richtung. Ich hoffe immer insgeheim, dass es doch eines Tages eine perfekte Lösung geben wird.


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *